«Für tiefe Steuern, Abgaben und Gebühren sowie weniger Bürokratie, damit sich Arbeit und Leistung lohnen»
«Für eine Ausländerpolitik, die von den Migranten ernsthafte Integrations-bemühungen sowie die Respektierung unserer Gesetze, Werte und Traditionen einfordert»
«Für eine eigenständige Schweiz. Denn nur wenn wir unsere Politik selber bestimmen können, bleiben wir internationale Spitze und können weiterhin stolz auf unser Land sein»
«Für konsequente Bekämpfung von Gewalt, Kriminalität, gegen mehr Radarkästen und Bussenabzockerei»
«Für mehr Bildung statt Schulreformitis»
150px-SVP svg

Dübendorf, aviatische Zukunft mit Chancen

Der bundesrätliche Ent­scheid den Flug­platz Dübendorf bis auf Wei­te­res auch flie­ge­risch zu nut­zen ist sinn­voll und birgt auch für den Stand­ort Zürich Chan­cen. Der Auf­schrei der Empörung aus den kan­to­na­len Amts­stu­ben und den meis­ten Par­teien ist un­ge­recht­fer­tigt.​ Ein Werk­flug­platz als Avia­ti­k-Clus­ter mit hun­der­ten hoch­qua­li­fi­zier­t​en Arbeitsplätzen ist sehr wohl im volks­wirt­schaft­li­​chen In­ter­esse des Kan­tons. Der Be­trieb si­chert zudem die Ver­sor­gung der ge­sam­ten Ost­schweiz mit Luft­trans­port­diens​­ten und Hil­fe­leis­tun­gen der Armee im Falle von Gros­ser­eig­nis­sen.​ Auch beim Flug­be­trieb mit Piste bie­tet das Gelände genügend Po­ten­zial für wei­tere Nut­zun­gen der öffentlichen Hand oder im Event­be­reich. Vor allem wird mit dem Flug­platz die un­be­strit­tene stra­te­gi­sche Land­re­serve auch für künftige Ge­ne­ra­tio­nen er­hal­ten, was bei der Rea­li­sie­rung von grössenwahnsinnigen Überbauungsprojekten nicht der Fall wäre. Ein von ei­ni­gen Krei­sen sehn­lich gewünschter (womöglich an­schub­fi­nan­zier­​ter) In­no­va­ti­ons­park ist nicht von die­sem Gelände abhängig. In­no­va­tion fin­det dort statt, wo sich in­no­va­tive Un­ter­neh­men nie­der­las­sen. Gute Rah­men­be­din­gun­ge​n für die Un­ter­neh­men ma­chen aus dem gan­zen Kan­ton Zürich ein In­no­va­ti­ons­park.​ Unter die­ser Aus­gangs­lage ist der Re­gie­rungs­rat auf­ge­ru­fen auf die vor­ge­se­hene Strei­chung des Flug­plat­zes Dübendorf aus dem kan­to­na­len Richt­plan zu verzichten.